Anilin

Kennzeichen: die Strukturen und Schönheitsflecken des Leders sind sehr deutlich zu sehen.

Die Haarsäckchen sind ganz offen. Stark saugend. Sehr weich. Sehr lichtemfpindlich.

Anilinleder : (reines Anilin) ist mit Anilinfarbe gefärbt. Diese Art von Farbstoff ist durchsichtig ( nicht deckend) ähnlich wie Holzbeize. Darum können Sie die Strukturen des Leders/Fells sehen, dort wo das Tier Falten u.ä. gehabt hat. Insektenstiche, Beulen, Kratzer und Wunden sind deutlich sichtbar, ähnlich wie man Äste und Maserungen in gebeiztem Holz sehen kann.

Schnitt des Anilinleders (vergröβert)

anilin-laeder-snit

Für reines Anilin werden nur die allerbesten Felle genommen, nämlich die, die die wenigsten und weniger ernsten Schönheitsfehler haben, d.h. dass nur ein geringerer Teil der gesamten Fellproduktion für Anilinleder angewendet werden kann

“Leicht vergröβert”

anilin-leather-usage

“Leicht vergröβert”

 anilin-leather

“Leicht vergröβert”

 anilin-leather-care

–         Von Tieren mit anderer Behaarung

Reines Anilin har prinzipiell keinen Oberflächenschutz, weder in Form von deckender Farbe oder ”Topcoat” / einem Finish-Mittel, und Sie werden mit einer Lupe deutlich die Haarsäckchen sehen können. Sie sehen, dass sie ganz offen und also nicht gefüllt oder halbgefüllt sind. Allerdings wird fabriksbehandeltes Anilinleder oft mit einem Spezialwachs behandelt, um ihm doch etwas Schutz zu geben, und damit es sich angenehm anfühlt, wenn man es anfasst.

Sehr vergröβert

Anilin let forstorret

 

 

Sehr vergröβert

meget-forstoerret-laeder