Seifenspäne

Wie war das noch mit Seifenspänen ?

Ich meine gehört zu haben, dass man Seifenspäne nehmen soll, oder war es Schmierseife??

Es herrscht einige Verwirrung darüber, was Leute gehört haben wollen, von ihrem Möbelhändler, oder wo auch immer es gesagt worden ist.

Diese beiden Mittel Seifenspäne und Schmierseife sind wesentlich verschieden im Verhältnis zu Leder.

Schmierseife für Ledermöbel zu benutzen entspricht dem, Ihr Auto mit Salzsäure zu waschen.

Es ist absolut destruktiv für Leder.

Seifenspäne sind harmloser, fast alle Möbelhändler glauben, dass sie völlig unschädlich sind, aber das sind sie GANZ UND GAR NICHT.

Was ist das doch für ein Quatsch? Wir haben gehört, dass Seifenspäne/Naturseife das einzig richtige für Ledermöbel sind?

Es verhält sich so, dass Seifenspäne einen VERKEHRTEN pH-Wert haben, da es ein basisches Produkt mit einem pH-Wert von 9-9,5 ist.

Leder dagegen wird fast ausschlieβlich mit Säure gegerbt, mit einem generellen pH-Wert von ca. 5,0 oder darunter

Wenn Sie auch nur das Geringste von Chemie kennen, wissen Sie, dass Säure und Base einander neutralisieren, und somit werden Seifenspäne mit Sicherheit die Chemie des Leders zerstören und es aus seinem Gleichgewicht bringen.

Hierüber sehen Sie Anilinleder, das mit Seifenspänen behandelt wurde.

Es kann gut sein, dass Leder, das mit Seifenspänen behandelt wurde, schön und weich aussieht, aber je öfter Sie Mittel mit einem verkehrten pH-Wert anwenden, desto mehr verkürzen Sie die Lebenszeit, da die Anti-Oxidanten abgebaut werden.

Jetzt werden vielleicht einige denken:” ja meine Mutter hat 30 Jahre lang Seifenspäne genommen, und ihre Möbel sehen doch richtig schön aus”. Wie passt das mit dem o.g. zusammen?

Früher, bevor wir so viele Umweltbeschränkungen hatten, wurde das Leder mit ca. 16% Chrom gegerbt und hatte ein grosses ”Konto” mit Anti-Oxidanten. Heutzutage wird das Leder mit ca. 3,5% Chrom gegerbt und hat deshalb eine weit kürzere Haltbarkeit als das Leder von früher.

Das bedeutet, dass das Leder, das Sie heute kaufen, einen viel grösseren Bedarf an RICHTIGER Pflege hat als es das Leder früher hatte. Deshalb ist es wichtig, kein Pflegemittel mit verkehrter Chemie zu benutzen,

Im übrigen ist EFFEKTIV Care & Clean auch viel einfacher zu benutzen.